2018-10-27, Sa, OP Hornissennest


  • Führung

    Infos bei KV13:
    http://www.kampfverband-13.de/board/viewtopic.php?f=7&t=1275

    Copypaste:

    Hintergrundlage

    Die andauernden Unruhen in Panthera haben das Land verwüstet zurück gelassen. Obwohl der Bürgerkrieg seit Jahrzehnten vorbei ist, herrschen weiterhin Warlords, die sich mit dem anhaltenden Waffenhandel eine goldene Nase verdienen. Es haben sich mehrere Gruppierungen gebildet, die organisiert mit Waffen und Drogen handeln. Der Norden von Panthera ist hierbei ein heiß umkämpftes Krisengebiet, da sich hier die Salpeter Minen und Drogenlabore befinden. Die Zivilbevölkerung wird durch diese Gruppierungen mit vorgehaltener Waffe zur Arbeit in den Minen gezwungen.
    Nachdem die NATO den Bündnisfall erklärt hatte, sichern seit Januar 2018 Fünftausend NATO-Soldaten, darunter Dreihundertfünfzig Deutsche Soldaten, das Land und unterstützen die örtliche Polizei und das Militär.

    Aktuelle Lage

    Gestern haben Sie die Jungs vom Charlie Zug abgelöst und sind nun zusammen mit Ihrem Zug Delta in der FOB Boriana. Sie bereiten sich auf Ihren ersten Einsatz vor.

    Feindlage

    Einer der Feind-FOBs befindet sich in der Stadt Tarvisio. Unsere Luftaufklärung zeigt dort den Feind in dreifacher Zugstärke. In der Stadt Sella Nevea wurde Feind in einfacher Zugstärke gesichtet. Des Weiteren sind weitere Feindkontakte und Patrouillen in Gruppenstärke im rot markierten Bereich aufgeklärt worden. Der Feind ist gut ausgerüstet, ihm steht ein globales Waffenarsenal zur Verfügung, rechnen Sie nicht nur mit Kalaschnikovs und RPGs, sondern auch mit westlichen Waffen vom Typ G36, M4 und so weiter.

    Auftrag

    Der Auftrag lautet eine Patrouille auf der nördlichen Route bis Richtung Sella Nevea durchzuführen und dort einen Spähposten aufzustellen. Sichern Sie die Umgebung und befreien Sie einen Umkreis von Zwei Kilometern von IEDs und anderen Gefahren. Sie werden den Spähposten bis 0600 halten, anschließend werden Sie von Trupp Bravo abgelöst. Verlegen Sie nach erfolgter Ablösung zurück nach FOB Boriana. Feuerstatus ist Grün: Klar erkannter Feind wird bekämpft.

    Durchführung

    Sie starten um 0500 und verlegen über die nördliche Straße nach Sella Nevea - die Route wurde bis Bovet gesichert. Auftretenden Feind werden Sie bekämpfen und aus dem Gebiet vertreiben. Bei Sella Nevea sichern Sie die Umgebung und errichten anschließend an Höhe 277 und 287 jeweils einen Spähposten. Halten Sie die Umgebung und unterstützen Sie die Zivilbevölkerung bei ggf. auftretenden Problemen. Sollten Sie in Bedrängnis geraten, haben Sie die Möglichkeit über die OPZ Luftnahunterstützung anzufordern.

    Zur Verfügung stehende Fahrzeuge:

    2x Eagle IV - unbewaffnet
    1x TPZ Fuchs
    1x LKW MAN 15t - abgedeckt

    Luftnahunterstützung:

    1x Kampfhubschrauber Tiger (KI-gesteuert)
    1x Medevac UH-1D Slick (KI-gesteuert)

    Uhrzeit: Treffpunkt für Grupp- und Truppenführer: 19:15 Uhr,
    Treffpunkt für alle um 1945 im TS,
    Login für alle um 1955,
    Start um 2000


  • Führung

    Wir können über deren Forum slotten oder Ralf von KV13 trägt euch auf Wunsch auch selbst ein.

    (Ralf#3240 in Discord)


  • Führung

    Finden sich hier noch paar? Wir haben schon eine mutige feste Zusage :D


  • Adler

    ist halt samstags.. finds immer interessant dass sich da überhaupt soviele leute finden bei anderen clans dass die nen spieltag voll kriegen.


  • Stammspieler

    Normalerweise gern, aber morgen gibt es ausnahmsweise mal was im Real Life zu tun. :disappointed:


  • Adler

    Samstag :(